Yps 510

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Yps 510

Beitragvon mvogt » Di 16. Aug 2016, 09:23

ist übrigens die blaue waffe und einen mini kugelschreiberstrich/ riss im bag - fand ich nicht schlimm, da man soetwas eher nicht machen würde, wenn man ein heft nachträglich einschweissen würde (was ja wrklich kein problem wäre). Ich bin bei sealed YPS Heften übervorsichtig, aber ich glaube das hier ist wirklich original.

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4297
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Yps 510

Beitragvon Biker Scout » Di 16. Aug 2016, 09:35

Deine Figur/ Heft ist aber auch ein echtes Sahnestück :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: Yps 510

Beitragvon rolletho » Di 16. Aug 2016, 16:48

Hallo Lafos,
ich glaube der Preis hat sich tatsächlich seit dem Februar erhöht. 49,90 Pfund ohne irgendwelche Extras.
Ich würde dann jetzt noch das UV-Case und eventuell noch das Echtheitszertifikat nehmen. Dann wäre es schon 74,99 Pfund.
Schon heftig. Aber meine Figur ist sehr schön und ich habe die GI Joe Waffe dazu. Sonst würde ich es wahrscheinlich nicht investieren.
Gruß
Holger
Ein Echtheitszertifikat für den YPS Trooper? Wird darauf dann irgendwie die Archivnummer der Figur vermerkt, auf die sich Das Zertifikat bezieht? Oder kann man das, wenn man es einmal bekommen hat jedem beliebigen Snowtrooper zuweisen?
Gute Frage - die Du selber beantwortet hast. Auf den Zertifikaten steht die Archivnummer. Wobei das Zertifikat totale Geldverschwendung ist (meine Meinung). Denn ein Fake (Reseal, Repro...) würden die ja gar nicht erst graden. Gruß Holger
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Benutzeravatar
battletank
..........
..........
Beiträge: 3304
Registriert: Do 27. Sep 2007, 19:40

Re: Yps 510

Beitragvon battletank » Sa 3. Sep 2016, 09:41

das ist mein ganzer stolz.... komplett sealed UKG 80. Stephen hat die Figur vorsichtig mit einem kleinen case fixiert, damit die Figur die Tüte nicht einreisst.
Sehr schönes Stück Michael! DIe Variante des Gradings ist interessant.
Meins hat dieses innere Fixierung nicht und nach dem Graden hat es auf dem Transport einen Riss gegeben. Zwar nicht so groß, dass die Figure rausfallen kann, aber trotzdem ärgerlich.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Yps 510

Beitragvon __4X__ » Do 29. Sep 2016, 19:40

Auf ebay ist mal wieder ein Yps Heft verkauft worden. Bzw wars eine Sammlung incl der 510. Leider war der Trooper auf dem Cover teilweise grün ausgemalt. Ob das dem Käufer bewusst war? Bei dem Preis (201 Euro für 78 Hefte) bin ich mir nicht sicher.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Yps 510

Beitragvon __4X__ » Mo 26. Jun 2017, 15:03

Ist hier eigentlich schonmal jemandem aufgefallen, das die Leute aus der damaligen YPS Redaktion in die Zukunft schauen konnten bzw ihrer Zeit etwas vorraus waren? Auf dem Heftcover steht der Vermerk: "Sensationell: Eine wertvolle Figur aus "Krieg der Sterne" als Gimmik!" Das diese Figur tatsächlich mal "wertvoll" werden wird hat doch damals keiner ernsthaft geglaubt, oder? Ich find den Hinweis jedenfalls aktuell sehr passend.

Benutzeravatar
HAL2000
........
........
Beiträge: 1455
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:07

Re: Yps 510

Beitragvon HAL2000 » Mo 26. Jun 2017, 15:53

Ist hier eigentlich schonmal jemandem aufgefallen, das die Leute aus der damaligen YPS Redaktion in die Zukunft schauen konnten bzw ihrer Zeit etwas vorraus waren? Auf dem Heftcover steht der Vermerk: "Sensationell: Eine wertvolle Figur aus "Krieg der Sterne" als Gimmik!" Das diese Figur tatsächlich mal "wertvoll" werden wird hat doch damals keiner ernsthaft geglaubt, oder? Ich find den Hinweis jedenfalls aktuell sehr passend.
haha, stimmt! Als ob das einer geahnt hätte. Ich glaube, das bezieht sich auf den damaligen, vergleichsweise hohen Preis einer Star Wars Figur im Einzelhandel von bis zu 7,50 DM.
"Haben wir den nicht schon?" (Frau eines Troopbuilders)

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4580
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Yps 510

Beitragvon Ronking » Di 27. Jun 2017, 09:02

Hätte nur noch der Zusatz "rar" gefehlt

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Yps 510

Beitragvon Tripod » Di 27. Jun 2017, 20:43

Naja, die Gimmicks wurden ja immer recht blumig angepriesen …

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Do 29. Jun 2017, 23:57

:lol2:

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Fr 30. Jun 2017, 07:47

Ich habe letztens ein Stapel alter YPS Hefte für eine guten Kurs bei KleinAnzeigen Verkauft. 45 für 18€.
Da schrieb mich doch echt einer an, das wenn die 510 dabei wäre würde er sie für 15€ nehmen.
Habe natürlich ja ist eins bei geschrieben .....Und ihm 10 min später gefragt, ob es ihm bewusst ist wie dreist das ist. Seine Antwort war, wieso ich habe doch nur net gefragt.
Einen Glücksfund zu machen ist eine Sache. Ich freue mich auch über jeden Flohmarktfund wo die Leute nicht wissen was es wert ist. Oder ein Schnäppchen bei Kleinanzeigen. Aber die Leute Gezielt abzuziehen..... Das sich manche Leute nicht schämen....

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Yps 510

Beitragvon titusillu » Fr 30. Jun 2017, 09:11

Ich habe letztens ein Stapel alter YPS Hefte für eine guten Kurs bei KleinAnzeigen Verkauft. 45 für 18€.
Da schrieb mich doch echt einer an, das wenn die 510 dabei wäre würde er sie für 15€ nehmen.
Habe natürlich ja ist eins bei geschrieben .....Und ihm 10 min später gefragt, ob es ihm bewusst ist wie dreist das ist. Seine Antwort war, wieso ich habe doch nur net gefragt.
Einen Glücksfund zu machen ist eine Sache. Ich freue mich auch über jeden Flohmarktfund wo die Leute nicht wissen was es wert ist. Oder ein Schnäppchen bei Kleinanzeigen. Aber die Leute Gezielt abzuziehen..... Das sich manche Leute nicht schämen....
ja das ist schon so ein Ding mit den Toyhuntern ... Das andere Ding ist dass ich persönlich 15 völlig okay finde, das Heft ist TOTAL überbewertet, das gleiche gilt für den sogenannten YPS Trooper. Es wurden damals (laut des YPS Chefredakteurs) über 500 000 Hefte verkauft. Und fast jeder den ich kenne hatte welche, 2 oder 3, und jeder meiner Berliner Sammlerkollegen hat 4 oder 5 Trooper. Aber nicht gezielt gesammelt, einfach über die Jahre zusammen gekommen, Flohmärkte etc ... Und bis der Hype um das Heft losging gabs das Heft ganz einfach so zu kaufen, es ist genauso rar wie alle anderen Nummern. Nur weil ein paar hundert oder von mir aus auch ein paar tausend Leute das plötzlich wollen, ist schon sehr skurril. Aber so ist das wohl (mit vermeintlich rarem). :scratch:

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
........
........
Beiträge: 1167
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: Yps 510

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Fr 30. Jun 2017, 10:00

Ich find 15.-€ auch okay. Mehr würde ich für das olle Heft auch gar nicht ausgeben wollen.

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 511
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Yps 510

Beitragvon catch » Fr 30. Jun 2017, 13:49

Ich habe letztens ein Stapel alter YPS Hefte für eine guten Kurs bei KleinAnzeigen Verkauft. 45 für 18€.
Da schrieb mich doch echt einer an, das wenn die 510 dabei wäre würde er sie für 15€ nehmen.
Habe natürlich ja ist eins bei geschrieben .....Und ihm 10 min später gefragt, ob es ihm bewusst ist wie dreist das ist. Seine Antwort war, wieso ich habe doch nur net gefragt.
Einen Glücksfund zu machen ist eine Sache. Ich freue mich auch über jeden Flohmarktfund wo die Leute nicht wissen was es wert ist. Oder ein Schnäppchen bei Kleinanzeigen. Aber die Leute Gezielt abzuziehen..... Das sich manche Leute nicht schämen....
Hä vertehe das jetzt nicht ganz....."Aber die Leute Gezielt abzuziehen"..... und dann schreibst du selber...."ich freue mich auch über jeden Flohmarktfund wo die Leute nicht wissen was es wert ist"....... sorry aber :lol2: !

Das ist irgendwie doch das selbe oder?Davon ab,hätte ich deine Anzeige gesehen,hätte ich dich wohl auch angeschrieben.Mir erschließt sich aber leider deine ganze Aktion auch nicht ganz,erinnert mich irgendwie an die Leute auf der Straße,die andere Verkehrsteilnehmer daran erinnern wollen wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält.

Ich suche das Heft auch noch ab und zu auf Flohmärkten oder Bücherflohmärkten,aber bezahlen würde ich da auch nicht diese Irrwitzigen Preise (das reicht mir teilweise schon bei den aktuellen Collectibles :? ).Erinnert mich an das RdJR Hörspiel.Das habe ich immer gesucht,auf Flohmärkten war diese Kassette immer die,die damals schon 50DM bringen sollte :lol2: .Bei manchen "Händlern lag sie dann so lange bis die Cover vergilbten.Und heute bekommt man die mit etwas Glück für einen richtig guten Kurs.Das gilt dieser Tage wohl eher nicht mehr für das Y Heft.

Und ich finde die 15,- auch nicht frech :scratch: (meine Meinung).Na ja,hat halt jeder eine andere Auffassung wenn es ums sammeln geht.

Benutzeravatar
el loco
....
....
Beiträge: 72
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:33

Re: Yps 510

Beitragvon el loco » Fr 30. Jun 2017, 19:12

Ich habe letztens ein Stapel alter YPS Hefte für eine guten Kurs bei KleinAnzeigen Verkauft. 45 für 18€.
Da schrieb mich doch echt einer an, das wenn die 510 dabei wäre würde er sie für 15€ nehmen.
Habe natürlich ja ist eins bei geschrieben .....Und ihm 10 min später gefragt, ob es ihm bewusst ist wie dreist das ist. Seine Antwort war, wieso ich habe doch nur net gefragt.
Einen Glücksfund zu machen ist eine Sache. Ich freue mich auch über jeden Flohmarktfund wo die Leute nicht wissen was es wert ist. Oder ein Schnäppchen bei Kleinanzeigen. Aber die Leute Gezielt abzuziehen..... Das sich manche Leute nicht schämen....

Uuuuund BINGO !

Auf diese Steilvorlage hab ich nur gewartet. Manchmal ist es besser einfach nur zu warten und den Dingen ihren Lauf zu lassen.
So ist das im Leben, vor 11 Tagen hast du dich über mich lustig gemacht. Heute hab ich meinen Spaß ;-)

Also "DER Eine" das bin ich, und ob ich jemanden versucht habe "abzuziehen" das soll mal jeder hier für sich beurteilen.
Ach so, übrigens "Gier" wurde mir auch vorgeworfen.
Und, ob ich mich schämen sollte ?
Da muß ich jetzt mal kurz drüber nachdenken...


....ähhh, nein, ich schäme mich nicht, und ich denke das brauch ich auch nicht.

Eines mal vorab, wenn dieses Hobby (und für mich ist es nur ein Hobby !) so weit geht das man nur noch 510er Yps Hefte für 200-300 Euro bekommt , über 100 Euro für einen normalen Luke Farmboy oder weit über 1000 Euro für einen Vinyl Jawa bezahlen DARF, dann bin ich da raus !

Wenn es in diesem Hobby keinen Glücksgriff, kein Schnäppchen oder einen Zufallsfund von Dachböden oder Flohmärkten mehr geben darf, dann bin ich da raus !

So und nun zu der Anzeige.
45 Yps Hefte für 18 oder für 15 Euro ?
Was denn nun ? Über den Preis haben wir nie gesprochen/geschrieben, und der spielte bei mir auch erstmal keine Rolle.

Da bietet jemand einen Stapel Yps Hefte für einen günstigen Preis an,
sorry, da frag ich einfach mal nach ob die so viel gesuchte Ausgabe vielleicht dabei ist.
Man hätte ja auch die Nummern dazu schreiben können.

Die Antwort die ich erhielt war : JA, die 510 ist dabei (was ja offenbar nicht stimmte)

Danach schrieb man mir das man sich doch nur einen Scherz mit mir erlauben wollte, ich sei gierig und er findet das lustig.

Was für ein Spaß !

So, Hr. Killerbrei, und nun willst du mir sagen wenn du irgendwo eine Yps 510 für 15 oder 18 Euro findest (Flohmarkt, ebay, ebay Kleinanzeige usw)
das du den Verkäufer höflichst darauf hinweisen würdest das die Ausgabe doch viel, viel mehr wert sei ??

Denn, alles andere wäre ja die reine Gier, Abzocke und man müsse sich schämen.

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Yps 510

Beitragvon Tripod » Sa 1. Jul 2017, 00:14

Na, das ist ja mal was …

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Sa 1. Jul 2017, 01:59

Ich habe letztens ein Stapel alter YPS Hefte für eine guten Kurs bei KleinAnzeigen Verkauft. 45 für 18€.
Da schrieb mich doch echt einer an, das wenn die 510 dabei wäre würde er sie für 15€ nehmen.
Habe natürlich ja ist eins bei geschrieben .....Und ihm 10 min später gefragt, ob es ihm bewusst ist wie dreist das ist. Seine Antwort war, wieso ich habe doch nur net gefragt.
Einen Glücksfund zu machen ist eine Sache. Ich freue mich auch über jeden Flohmarktfund wo die Leute nicht wissen was es wert ist. Oder ein Schnäppchen bei Kleinanzeigen. Aber die Leute Gezielt abzuziehen..... Das sich manche Leute nicht schämen....

Uuuuund BINGO !

Auf diese Steilvorlage hab ich nur gewartet. Manchmal ist es besser einfach nur zu warten und den Dingen ihren Lauf zu lassen.
So ist das im Leben, vor 11 Tagen hast du dich über mich lustig gemacht. Heute hab ich meinen Spaß ;-)

Also "DER Eine" das bin ich, und ob ich jemanden versucht habe "abzuziehen" das soll mal jeder hier für sich beurteilen.
Ach so, übrigens "Gier" wurde mir auch vorgeworfen.
Und, ob ich mich schämen sollte ?
Da muß ich jetzt mal kurz drüber nachdenken...


....ähhh, nein, ich schäme mich nicht, und ich denke das brauch ich auch nicht.

Eines mal vorab, wenn dieses Hobby (und für mich ist es nur ein Hobby !) so weit geht das man nur noch 510er Yps Hefte für 200-300 Euro bekommt , über 100 Euro für einen normalen Luke Farmboy oder weit über 1000 Euro für einen Vinyl Jawa bezahlen DARF, dann bin ich da raus !

Wenn es in diesem Hobby keinen Glücksgriff, kein Schnäppchen oder einen Zufallsfund von Dachböden oder Flohmärkten mehr geben darf, dann bin ich da raus !

So und nun zu der Anzeige.
45 Yps Hefte für 18 oder für 15 Euro ?
Was denn nun ? Über den Preis haben wir nie gesprochen/geschrieben, und der spielte bei mir auch erstmal keine Rolle.

Da bietet jemand einen Stapel Yps Hefte für einen günstigen Preis an,
sorry, da frag ich einfach mal nach ob die so viel gesuchte Ausgabe vielleicht dabei ist.
Man hätte ja auch die Nummern dazu schreiben können.

Die Antwort die ich erhielt war : JA, die 510 ist dabei (was ja offenbar nicht stimmte)

Danach schrieb man mir das man sich doch nur einen Scherz mit mir erlauben wollte, ich sei gierig und er findet das lustig.

Was für ein Spaß !

So, Hr. Killerbrei, und nun willst du mir sagen wenn du irgendwo eine Yps 510 für 15 oder 18 Euro findest (Flohmarkt, ebay, ebay Kleinanzeige usw)
das du den Verkäufer höflichst darauf hinweisen würdest das die Ausgabe doch viel, viel mehr wert sei ??

Denn, alles andere wäre ja die reine Gier, Abzocke und man müsse sich schämen.
Na das scheint dich ja zu beschäftigen wenn man einen Ganzen Roman dazu schreibt.

Und das meinte ich ja ! Einen zufälligen Fund nehme ich immer gerne mit. Und verkaufe den auchngerne weiter für gutes Geld.
Aber ich würde nie gezielt Leute anschreiben um .... Nur meine Bescheidene Meinung.

Vielleicht liege ich mit einer Meinung auch komplett falsch.
Ich mache eine Unterschied zwischen einem zufalsfund und einem gezieltem Gewinnmaximierung s Versuch.

Was daran eine Steilvorlage sein soll verstehe ich nicht, aber wenn es dir hilft.

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1062
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Yps 510

Beitragvon Vokoun » Sa 1. Jul 2017, 07:18

Ich verstehe dein Problem nicht killerbrei, wenn einer mit dem Heft auf dem Flohmarkt steht und du fragst was er haben will, er dich täuscht weil er den "wahren" wert kennt und sagt schlag was vor, du sagst 15 Euro, dann ist das gezielt abzocken?

Wenn der Typ den "wahren" Preis nicht kennt und du ihm einfach 15 Euro gibst ist das ok

:roll: :scratch:
Hey pipi langstrumpf..... Ich mach mir meine Welt wie sie mir gefällt........

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Sa 1. Jul 2017, 08:26

Nein, mir geht es um den Unterschied einen Zufalls Fund ( über den ich mich auch selber freue ) und dem gezielten abklappern um den Leuten einschäppchen aus den Rippen zu leiern ..... Aber bitte , ich scheine da ja mit meiner Meinung falsch zu liegen! Das ich da einenden Unterschied sehe.

War jetzt auch das letzte was ich dazu schreibe.

Möchte ja nicht das das hier noch in eine Streit hier außartet.

PS. Lustig fand ich es trotzdem, bitte nicht böse sein.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Yps 510

Beitragvon __4X__ » Sa 1. Jul 2017, 12:04

Nein, mir geht es um den Unterschied einen Zufalls Fund ( über den ich mich auch selber freue ) und dem gezielten abklappern um den Leuten einschäppchen aus den Rippen zu leiern ..... Aber bitte , ich scheine da ja mit meiner Meinung falsch zu liegen! Das ich da einenden Unterschied sehe.

War jetzt auch das letzte was ich dazu schreibe.

Möchte ja nicht das das hier noch in eine Streit hier außartet.

PS. Lustig fand ich es trotzdem, bitte nicht böse sein.

Du meinst also, wenn du auf dem Flohmarkt ein Stapel Yps Hefte für ca 18 EURO rumliegen siehst, das du den Verkäufer dann NICHT fragst, welche Nummern dabei sind? Du kaufst die blind und hoffst, das da die 510 dabei ist? Kann man machen, aber ich glaube die Chance, das die 510 da dann zufällig dabei ist ist sehr gering. Ich würds tatsächlich auch anders machen. Ich würde da vorher fragen. Sonst hat man irgendwann hunderte von Heften und Euros ausgegeben, aber keines der gesuchten Ausgaben.
Bin ja auch mal gespannt, wann der Hype ums 510 die 509 erreicht hat. Da ist ja immerhin die ganzseitige Anzeige drinn. Ist zwar nicht vergleichbar, gehört aber irgendwie doch dazu.

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2772
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Yps 510

Beitragvon Plastikheld » Sa 1. Jul 2017, 12:50

Leute, lasst es gut sein. Es ist doch nix passiert ...
Hab ja auch erst vor kurzen eine der begehrten Ausgaben ergattern können - für den Abgreiferpreis von € 20 auf dem Trödelmarkt.
Ich schäme mich kein bisschen, dem Verkäufer nicht mehr gegeben zu haben.

Fand die Aktion von el loco absolut legitim. Zum einen ist das schönste an unserem Hobby die Jagd nach den Schätzen.
Das ist entweder die Jagd nach wirklich seltenem Stuff oder halt nach Schnappern.
Zusammenkaufen kann (theoretisch) jeder.

Die 45 Hefte werden für € 18 angeboten. Ok, nun weiß der potentielle Jäger, dass - sofern die 510 dabei ist - der VK wahrscheinlich nicht über den aktuellen Wert der Ausgabe im Bilde ist. Nun habe ich die Option den Packen auf gut Glück zu kaufen und hätte dann den o.g. Zufallsfund.
Oder ich frage nach und gebe damit indirekt ja auch dem VK die Info, dass es mit dieser Ausgabe etwas auf sich hat. Eine kurze Goolge-Recherche bringt hier dann auch schnell Klarheit. Dann ist es immer noch dem VK überlassen, ob das Heft für den Kurs weggeht. Möglicherweise ist es trotzdem die Gelegenheit für den VK zu sagen - "danke, davon wusste ich nichts. Habe jetzt gesehen, dass das Heft mehr Wert ist. Würde es dann für € 100 überlassen" - evtl. findet man sich dann irgendwo in der Mitte.

Über den bisherigen Kontakt mit den beiden "Streithähnen" bin ich überzeugt, dass Ihr beide Sammler mit Herz seid und sicher keine böse Absichten dahinterstecken. Kann killerbreis Aufregung zwar verstehen, aber das rührt eben daher, dass Du emotional mit dem Thema verbunden bist. Hätte ein reiner YPS Sammler nach einer anderen Nummer gefragt (weil diese ihm eben noch fehlt), hättest Du ihm die wahrscheinlich sogar geschenkt.

BTT:
Die 509 wird mittlerweile ja auch schon gut gehandelt - alleine schon wegen der Vorschau auf der U3. Natürlich nicht vergleichbar ... aber mindestens genauso spannend.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Sa 1. Jul 2017, 14:26

Nein, bei mir ist alles gut, bin nimadem böse oder irgendwas in der Richtung . Hatte nur meine Sicht der Dinge und meine Haltung kurz da gelegt, und gut ist. Wie gesagt, fand und finde das ganze eher amüsant.

Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern.

Hatte das hier urschprünglich als Anekdote geschrieben....

Wollte niemanden auf dem Schlips treten.

Wie gesagt alles gut.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Yps 510

Beitragvon __4X__ » Sa 1. Jul 2017, 19:15

Einen YPS Trooper mit Comic im Acrylcase mit einer UKG 80 bewertung gibts aktuell für 1.499 EURO in der Bucht. Bei dem Preis frage ich mich, ob der VK den da nur zeigen, oder auch wirklich loswerden möchte? Lustig finde ich den Hinweis, das da verschluckbare Kleinteile dabei sind. Ob das Case am ende etwa offen, bzw nicht verklebt ist? Oder wie soll man an die Kleinteile rankommen, wenns Case verklebt ist?

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Sa 1. Jul 2017, 20:40

Einen YPS Trooper mit Comic im Acrylcase mit einer UKG 80 bewertung gibts aktuell für 1.499 EURO in der Bucht. Bei dem Preis frage ich mich, ob der VK den da nur zeigen, oder auch wirklich loswerden möchte? Lustig finde ich den Hinweis, das da verschluckbare Kleinteile dabei sind. Ob das Case am ende etwa offen, bzw nicht verklebt ist? Oder wie soll man an die Kleinteile rankommen, wenns Case verklebt ist?
Das sind doch nur Standard Texte von irgendwelchen shops bei eBay , und wenn man lang genug wartet findet man einen Kunden für alles.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2112
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Yps 510

Beitragvon veers74 » Sa 1. Jul 2017, 21:59

... und wenn man lang genug wartet findet man einen Kunden für alles.
Es gibt immer mehr Menschen, mehr Star Wars Fans,-und das Wichtigste -mehr Kapital auf dieser Welt als jemals zuvor.

Extrembeispiel:
Wer sagt nicht dass irgendein Scheich in Dubai Star Wars Fan ist, auf den Trichter kommt er möchte alles haben.
Dann wird zugelangt, Hauptsache top, da machen dann ein paar hundert Euro mehr oder weniger den Brei nicht fett.

Schön erleben kann man das bei LEGO.
Sucht man manche Stücke (NEO), dann kann die Preisdifferenz mal gern über 500 Euronen betragen. MISB, alles gleich.
Geht aber dann gern mal nach Hongkong oder zu den neureichen Osteuropäern.
Denken dann anscheinend, an dem ganz teurem muß irgendwas besser sein?!

Kurz, versuchen kann man es. ;-)

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 511
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Yps 510

Beitragvon catch » Do 21. Sep 2017, 15:22

In der aktuellen Star Wars Magazin Ausgabe ist das "Probe Heft" (normale 506 Ausgabe/Gestaltungsvorschlag) für die dann offizielle 510er Ausgabe abgebildet ;-).

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Yps 510

Beitragvon titusillu » Do 21. Sep 2017, 22:53

Gestern auf ebay gesehen, die 510 "Custom" für 50 Euro ... wtf???

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2772
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Yps 510

Beitragvon Plastikheld » Fr 22. Sep 2017, 05:36

Gestern auf ebay gesehen, die 510 "Custom" für 50 Euro ... wtf???
Das Thema wurde hier schon mal aufgegriffen: http://www.lichtgeschwindigkeit.de/view ... &start=300
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Yps 510

Beitragvon 123killerbrei » Sa 23. Sep 2017, 20:31

Gestern auf ebay gesehen, die 510 "Custom" für 50 Euro ... wtf???
Das Thema wurde hier schon mal aufgegriffen: http://www.lichtgeschwindigkeit.de/view ... &start=300

Ja schon, aber das ist echt lustig. Cover und die Seite mit dem Snowtrooper copiert und dann um ein altes YPS Heft gewickelt.
Zum Schluss noch gelocht und gut ist. :lol2: :lol2: :lol2:


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste