Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Darkside » Mo 27. Nov 2017, 10:47

Beim Stöbern auf der Homepage von "Replicator Boxes and Inlets" bin ich auf einen Minirig-Guide gestoßen, den man dort gratis als PDF-Datei downloaden kann...spannenderweise sollen hier neben sämtlichen Varianten auch "unproduzierte Boxendesigns" zu sehen sein...kann mir jemand hier Hilfestellung geben, ob es tatsächliche solche "unproduzierten" Designs gab...hier mal der Link:

http://www.replicator-boxes-and-inserts ... -download/

Die Designs sind zum Teil echt spannend...Captivator im Endordesgin usw....ich meine, wenn dies jetzt nur ein "Verkaufsgag" von denen ist, muss man trotzdem sagen, dass die Designs echt sehr schön sind... :obacht:

Eventuell hat hier jemand ja Infos dazu... :scratch:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Plastikheld » Mo 27. Nov 2017, 16:34

Über die Teile bin ich auch gestolpert. Habe ich in der Form noch nie gesehen. Leider ist die Seite von Kim Simmons (TMWSLS) immer noch offline, evtl. hatte der die Motive dafür gemacht. Ansonsten wären die wirklich gut gelungen, wenn "inHouse" produziert. Aber kam von hier nicht auch die Vintage Bacta-Tank-Box?
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Plastikheld » Mo 27. Nov 2017, 16:38

http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon titusillu » Mo 27. Nov 2017, 19:30

Beim Stöbern auf der Homepage von "Replicator Boxes and Inlets" bin ich auf einen Minirig-Guide gestoßen, den man dort gratis als PDF-Datei downloaden kann...spannenderweise sollen hier neben sämtlichen Varianten auch "unproduzierte Boxendesigns" zu sehen sein...kann mir jemand hier Hilfestellung geben, ob es tatsächliche solche "unproduzierten" Designs gab...hier mal der Link:

http://www.replicator-boxes-and-inserts ... -download/

Die Designs sind zum Teil echt spannend...Captivator im Endordesgin usw....ich meine, wenn dies jetzt nur ein "Verkaufsgag" von denen ist, muss man trotzdem sagen, dass die Designs echt sehr schön sind... :obacht:

Eventuell hat hier jemand ja Infos dazu... :scratch:
Also ich hab die Boxen auch gesehen und war TOTAL geflasht.
Auf Nachfrage sagte mir Darren von "replicator" dass er die von sogenannten "Salesman" Samples hätte von denen ihm jemand Scans zur Verfügung gestellt hätte. Soweit so gut / plausibel, dachte ich mir. Dann hab ich mir auch den Guide angeschaut, und festgestellt dass jeweils nur die Frontbilder ausgetauscht sind, die Seitenbilder der Boxen sind die (zusammen etwas unpassend wie ich finde) Bilder der regulären Boxen (zB vorne Wüste, an der Seite Schnee). Hab ich schon mal gezögert. Und tatsächlich (Plastikheld der Pfiffikus :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ) letzte Woche auch bei Ken Simmons geschaut und festgestellt dass alle Bilder von ihm gemacht wurden.
Das ist ja jetzt kein Gegenbeweis dafür, sondern macht das ganze eigentlich eher plausibel. Denn Ken hat ja damals alle Packshots gemacht, also offensichtlich auch diese. ABER ob der "teuflische" Darren sich jetzt nur ne Story ausgedacht hat um Boxen zu erstellen die von vorne gut aussehen, oder ob es diese ominösen Samples wirklich gibt, das frag ich mich jetzt halt ...
Ist ja vielleicht auch egal, die Boxen sind Customs mit original Bildern und sehen toll aus (von vorne :-))...

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Darkside » Mo 27. Nov 2017, 21:15

Die Bilder sind wirklich toll...ich könnte mir schon vorstellen, dass Kenner solche Boxen geplant hatte...bin mal gespannt, ob noch weitere Infos dazu auftauchen...die Boxen hatte ich nur in der Übersicht angesehen ohne auf die Seiten zu gehen, auf denen die Boxen auch seitlich abgebildet sind....die Motive sind auf jeden Fall sehr schön...CAP-2 auf Endor, das erinnert mich an meine Kindheit, als genau der kleine "Gummisaugfuss-Walker" den großen AT-ST, den ich nicht hatte, ersetzten musste...irgendwie sind alle dort abgebildeten Motive Erinnerung an die Kindheit...das Rollending aka MTV-7 passte auch gut in die Wüste...

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die neuen Infos!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon titusillu » Di 28. Nov 2017, 09:23

...CAP-2 auf Endor, das erinnert mich an meine Kindheit, als genau der kleine "Gummisaugfuss-Walker" den großen AT-ST, den ich nicht hatte, ersetzten musste...
GANZ GENAU!!! :drunken:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Schmendrik » Di 28. Nov 2017, 10:07

Die Bilder waren mir bekannt. Bin davon ausgegangen, dass die Aufnahmen für Werbeflyer oä vorgesehen waren.
Bilder von den Boxen habe ich noch nie gesehen.
Sicher, dass das nicht selbstgebastelte Boxen von diesem Reprohersteller sind?

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon titusillu » Di 28. Nov 2017, 12:04

Die Bilder waren mir bekannt. Bin davon ausgegangen, dass die Aufnahmen für Werbeflyer oä vorgesehen waren.
Bilder von den Boxen habe ich noch nie gesehen.
Sicher, dass das nicht selbstgebastelte Boxen von diesem Reprohersteller sind?
Siehe meinen Beitrag, halte das auch für möglich. Custom, yepp, hat er ja einiges im Programm, das durchaus liebevoll gemacht ist.

Und ohne jetzt (na ja irgendwie doch, sorry) eine Diskussion wieder zu führen die wir schon hatten; Darren von Replicator Boxes hat auf die zahlreichen Vorwürfe reagiert. Er ist von TIG gebeten worden seine Repro Boxen zu kennzeichnen und meines Wissens tut er dies seit dem auch, seit geraumer Zeit. Ich hatte mir, einerseits aus Testzwecken, andererseits aus Neugierde, ein paar super rare Boxen bestellt. Die sind alle mit einem kleinen Druck "Replicator Boxes" oder so ähnlich versehen, sowohl Insert (sofern vorhanden) als auch Box. So richtig supertoll sind die dann auch nicht. Trotzdem gebe ich den Bedenkenträgern recht, es sind "Fälschungen". Aber sie werden a) ohne Betrugsabsicht verkauft, b) sind als Repro auch für den Laien relativ leicht zu erkennen und c) hat die Preisralley es für viele Sammler fast unmöglich gemacht, manche (lange nicht alle) Boxen / Verpackungen zu erwerben ohne das Auto zu verkaufen. Deswegen sehe ich es ein klein wenig entspannter als manche. Und gerade diese raren, sehr teuren Boxen sind meines Erachtens relativ ungefährlich, da da hauptsächlich High End Sammler drauf scharf sind, die die Repro Box auch auf Fotos erkennen sollten ... mir persönlich fehlt allerdings das "original" feeling bei den repro boxen, wenn möglich hab ich dann doch lieber ne schrottige echte als ne geleckte repro. Aber to each his own denke ich, als "Bedrohung" empfinde ich eher Waffen, denn da ist es wirklich fies. Aber High End Druck kasschiert auf 200 g Pappe versus Offset Druck auf Karton - eher nicht.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Schmendrik » Di 28. Nov 2017, 12:49

Siehe meinen Beitrag, halte das auch für möglich. Custom, yepp, hat er ja einiges im Programm, das durchaus liebevoll gemacht ist.....
Sorry. Hatte nicht gesehen, dass du meine Vermutung bereits bestätigt hattest.
War so fasziniert von den Boxen, dass ich deinen Beitrag überhaupt nicht mehr wahrgenommen habe.

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1066
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Vintage Minirig Boxen Variationen / unproduzierte Boxen

Beitragvon Vokoun » Di 28. Nov 2017, 23:17

Die Bilder waren mir bekannt. Bin davon ausgegangen, dass die Aufnahmen für Werbeflyer oä vorgesehen waren.
Bilder von den Boxen habe ich noch nie gesehen.
Sicher, dass das nicht selbstgebastelte Boxen von diesem Reprohersteller sind?
Siehe meinen Beitrag, halte das auch für möglich. Custom, yepp, hat er ja einiges im Programm, das durchaus liebevoll gemacht ist.

Und ohne jetzt (na ja irgendwie doch, sorry) eine Diskussion wieder zu führen die wir schon hatten; Darren von Replicator Boxes hat auf die zahlreichen Vorwürfe reagiert. Er ist von TIG gebeten worden seine Repro Boxen zu kennzeichnen und meines Wissens tut er dies seit dem auch, seit geraumer Zeit. Ich hatte mir, einerseits aus Testzwecken, andererseits aus Neugierde, ein paar super rare Boxen bestellt. Die sind alle mit einem kleinen Druck "Replicator Boxes" oder so ähnlich versehen, sowohl Insert (sofern vorhanden) als auch Box. So richtig supertoll sind die dann auch nicht. Trotzdem gebe ich den Bedenkenträgern recht, es sind "Fälschungen". Aber sie werden a) ohne Betrugsabsicht verkauft, b) sind als Repro auch für den Laien relativ leicht zu erkennen und c) hat die Preisralley es für viele Sammler fast unmöglich gemacht, manche (lange nicht alle) Boxen / Verpackungen zu erwerben ohne das Auto zu verkaufen. Deswegen sehe ich es ein klein wenig entspannter als manche. Und gerade diese raren, sehr teuren Boxen sind meines Erachtens relativ ungefährlich, da da hauptsächlich High End Sammler drauf scharf sind, die die Repro Box auch auf Fotos erkennen sollten ... mir persönlich fehlt allerdings das "original" feeling bei den repro boxen, wenn möglich hab ich dann doch lieber ne schrottige echte als ne geleckte repro. Aber to each his own denke ich, als "Bedrohung" empfinde ich eher Waffen, denn da ist es wirklich fies. Aber High End Druck kasschiert auf 200 g Pappe versus Offset Druck auf Karton - eher nicht.

Ich stimme dir voll zu.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste