Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » Fr 21. Nov 2014, 20:58

Die Dreileiner tendieren stark zum Verfärben der Hosen(werden grünlich/gräulich).

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon TheGent » Sa 22. Nov 2014, 08:14

Nur die Hosen verfärben sich? Und der Rest nicht? Chemische Reaktion?
Wundere mich nur deshalb, weil ich schon so viele 3-line gesucht und gekauft habe und die Farbe so gut wie nirgendwo gesehen habe. Wenn gab nur in Verbindung mit total discolored Torso.

Nein, ich suche nicht verkrampft nach einer Vari, aber ich bin halt gespannt. :wink:
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon TheGent » Mi 31. Dez 2014, 11:05

Auch wenn viele Vari Sammler beide Versionen haben, ich sehe den toe dent blue snaggletooth trotz der Häufigkeit nicht als Vari an, ausdrücklich auch nicht als factory error, sondern als eine schlecht ausgeführte Produktion.

Begründung: Außer der toe dent ist der Rest komplett gleich und beabsichtigt war die Lücke mit Sicherheit nicht.
Würde gerne eure Meinungen hören!
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Akial » Mi 31. Dez 2014, 14:09

Zum Thema "Three Line Luke": Verfärbungen kenne ich eigentlich nur vom Kunststoff nicht von der Farbe. Da mag ich aber falsch liegen. Denke aber eher, dass es ein anderer Farbton ist. Ist einfach logischer ;-)

Zum Thema "Toe Dent Blue Snag": Also für mich ist der Toe Dent schon eine Vari, da er sich deutlich - seit der Produktion - vom anderen unterscheidet. Und dass sich Figuren nur in einem kleinen Detail unterscheiden, gibt es schließlich bei vielen "Different Molds" (Hoth Stormtrooper - eyes, Stormtrooper - circle, Lobot - Weste, Greedo - Beine z.B. u. a.) Das dürfte sicherlich auch nicht unbedingt Absicht gewesen sein (warum auch :dontknow: )) Es waren schlicht unterschiedliche Gussformen mit leichten Ungenauigkeiten. Das selbe gilt meiner Meinung nach für den Toe Dent. Von daher finde ich die Argumentation nicht schlüssig :scratch:

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » Mi 31. Dez 2014, 15:52

Gerade bei Luke Farmboys sind Verfärbungen sehr häufig. Betrifft die Farbe der Hände und Hosen. Verfärbungen des Kunststoffes vor die Verfärbung der Farben zu stellen ist mit Verlaub Quatsch und auch nicht logischer. Im Gegenteil:

Bei Aquarellfarben (und auch anderen Farben) von zB Schmincke werden verschiedene Lichtechtheitsgrade angegeben (in Sternen wenn ich das richtig im Kopf hab: 0 bis 5). Gerade Farben tendieren extremst zum Ausbleichen/Abschießen... Farbveränderung halt! Besonders betroffen sind immer rote Pigmente...und auch Gelbe (Das kann sich jedoch mit dem Bindemittel der Farben überlagern, sprich. die Bindemittel werden gelblich)

Zwei Beispiele:
Der Rotanteil von Lukeshosen bleicht aus (nich Lichtecht genug) --> die Hosen werden grünlich (das ist logisch ;) ) (Da Braun minus Rot = Grün)

Hände deren Rot und Gelbanteil ausbleichen werden weißlich...jedoch wird das Bindemittel hier auch gelblich...so entstehen die "Niktotin-Hände"

....es gibt unzählige weiter Beispiele...immer den Rotanteil abziehen...funktioniert perfekt: Boba Fett: orange wird gelb etc etc etc

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » Mi 31. Dez 2014, 15:53

Dent Snag: ist mMn ein andere (beschädigter) Steelmold....kann man sehen wie man will auf jeden Fall ist nicht einer häufiger oder seltener!

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Akial » Mi 31. Dez 2014, 19:34

Nun Fakt ist aber auch, dass damals schon unterschiedliche Farbtöne verwendet wurden, sonst gäbe es ja viele Varianten auch gar nicht ;-) . Gerade beim Luke Farmboy gibt es ja schon etliche "reguläre" Farbtöne der Hose. Und das gilt bekanntermaßen ja auch für viele andere Figuren (helle und dunkle Tusken z. B.). Von daher finde ich es schwierig im Fall A zu sagen das ist eine Farbvariante und im Fall B das ist ausgeblichen. Zumal man ja an dieser einen Figur keine Referenz hat (wie bspw. bei dem Kunststoff wenn nur der Body oder nur die Limbs verfärbt sind). Das meinte ich mit logischer weil ich das schlicht nahe liegender finde als eine Verfärbung.

Beim Blue Snag denke ich nicht, dass es ein Charakteristikum einer Variante sein muss, dass sie seltener ist als die "reguläre" Figur. Es gibt genug Beispiele von Varianten, wo beide gleich häufig/ selten sind (Lando smile - no smile, Leia Crew neck - turtle neck, Yoda orange Snake - brown snake). Und klar ist es ein Fehler im Steel Mold aber das gilt doch auch für viele andere Varianten und Besonderheiten. :scratch:

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Ronking » Fr 13. Feb 2015, 17:41

Kann mir jemand helfen: ein kumpel fragt an welche coo die 12back takara haben.

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon mike-skywalker » Fr 13. Feb 2015, 17:56

Meinste die Figuren die drin stecken?
Kommt drauf an ob Takara MOC oder Kenner MOC mit Sticker.
Die Takara MOC hat zwar auch einen Sticker aber da ist ne andere Nummer auf dem Sticker. Ansonsten auf die Rückseite schauen. Wenn dort Made in Hong Kong drauf steht ist einer Kenner Version drin. Steht kein MIHK drauf, ist eine Takara Vari mit "Made in Japan" COO drin. Dies gilt aber nur für C-3PO, Darth Vader und den Stormtrooper, weil es nur die drei mit "Made in Japan" COO gibt.

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Ronking » Sa 14. Feb 2015, 12:04

Danke dir für die info. Hat ihm so offensichtlich gereicht

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon TheGent » Sa 14. Feb 2015, 14:11

Ist das ein factory error oder schlecht ausgebessert? Hat einer von euch Vari Sammlern eine Meinung? :scratch:
Bild
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Ronking » Sa 14. Feb 2015, 15:25

könnte für mich beides sein. stimmen die farben beider schultern überein?

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon TheGent » Sa 14. Feb 2015, 17:13

Ja, aber es geht nur ja um die undeutliche COO
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5475
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon stormtrooper1980 » Mo 16. Feb 2015, 18:12

Habe mal ne Frage:
Es gibt ja bei den Jawas die mit grossen und die mit kleinen Augen.
Zusätzlich gibt es ja bei den Stoffmänteln die aus feinem und die aus etwas gröberem Stoff.
Nun zu meiner Frage:
Sind die in bestimmter Kombination erschienen wie z.B.
Jawa mit kleinen Augen gab es nur mit feinem Mantel oder ist das egal?
Join the dark Side

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Akial » Di 17. Feb 2015, 08:47

Nun da sich noch kein Spezialist geäußert hat, trage ich mal meinen Teil dazu bei. ;-)
Jawas mit grobem Mantel können sowohl kleine als auch große Augen haben. Da zumindest bin ich mir sehr sicher. Ob sich der feine Mantel auf eine Art der Augen beschränkt weiß ich aber leider auch nicht. :dontknow: Würde mich aber auch mal interessieren. :roll:

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5475
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon stormtrooper1980 » Di 17. Feb 2015, 09:36

Danke schonmal für deine Auskunft.
Was sagen die anderen?
Join the dark Side

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3879
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Sandtrooper-5 » Di 17. Feb 2015, 11:58

Es stellt sich die Frage, wie wurden die Augen aufgemalt? Per Hand oder maschinell?
VINTAGE VILLA 2018

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon Akial » Di 17. Feb 2015, 12:16

Soweit ich weiß maschinell

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5475
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon stormtrooper1980 » Di 17. Feb 2015, 12:28

Ich bin mir relativ sicher: maschinell.
Die Frage von mir ist ja ob es verschiedene Konstelationen gab oder eben nicht.
Join the dark Side

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » Mi 18. Feb 2015, 22:59

es gibt mehr als nur zwei Mantel-Materialien. Mit "feinem" Stoffmantel meinst du woghl die "Silk"-Dinger...gehören eigentlich zum no coo sind aber auch manchmal mit HK erschienen. Die Gröberen lassen sich ebenfalls unterschieden. Muss ich aber erst noch recherchieren!

Gibt aber drei COO familien also mindestens drei Materialien! ;)

http://swspaceclub.com/wbobafett/coo-gu ... nh/jawa/#a

(plus Poch und LL sowie Vinyl capes! )

BTW: Maschinell wurde keine einzige Farbe bei vintage Figuren aufgetragen!!!!! Die Frage ist ob von Hand bemalt (Pinsel) oder mit Spraymask...sieht dann ungefähr so aus:
https://www.youtube.com/watch?v=egcMj_0GZ6w

--> ergo auch von "hand" gesprüht....nix Tampon Druck (=maschinell) oder so ;)
https://www.youtube.com/watch?v=sUB7eKImBWI

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5475
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon stormtrooper1980 » Mi 18. Feb 2015, 23:12

Ok danke für die Info.
Was hat es denn mit den grossen bzw. kleinen Augen auf sich?
Kann man da auch was ableiten in Bezug auf die Mäntel oder hat das nur etwas mit den verschiedenen COOs zu tun?
Join the dark Side

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)?

Beitragvon wbobafett » So 22. Feb 2015, 20:51

vreschiedene Coos und oder mal mehr mal weniger draufgehalten (also mehr Farbe größere augen)

Benutzeravatar
pattejan
.....
.....
Beiträge: 138
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:22

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon pattejan » So 12. Apr 2015, 15:09

Bräuchte mal eure Hilfe/Meinung zu dieser für mich völlig neuen C-3PO removable limbs COO:

Bild


Meinen kompletten Beitrag zu dem Thema findet ihr hier:

C-3PO removable limbs Mould Families


@Mods: Ich hoffe es ist okay, hier nur das Bild und den Link zum neuen Thread zu posten. Der neue Thread soll der Übersichtlichkeit dienen, der Link hier die Aufmerksamkeit der Vari-Sammler herstellen. :D

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3336
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon o_b_1 » Fr 1. Mai 2015, 22:24

Bin gerade beim Aufräumen auf diese Vari gestoßen. Was ist das für eine Kennung?

Bild

Benutzeravatar
pattejan
.....
.....
Beiträge: 138
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 16:22

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon pattejan » Sa 2. Mai 2015, 08:21

Ist eine PBP/Euro-Variante.

Hat in Wolffs COO Guide 3.0 die Bezeichnung I2a - hier der Link:

http://swspaceclub.com/wbobafett/coo-gu ... ewbacca/#a

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3336
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon o_b_1 » Sa 2. Mai 2015, 10:11

Oh Mann, da hätte ich auch drauf kommen können...der Varianten Guide.
Ist diese Vari selten? Kann die jemand gebrauchen?

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon Akial » So 7. Jun 2015, 12:38

Habe mal eine Frage zu einem meiner Taiwan Boba Fetts. Das grün des Brustpanzers ist matt und hat eine etwas andere Farbe als normal. Ist das eine bekannte Variante? Er ist definitiv nicht nachgepinselt worden. Aufällig ist noch, dass das T-Visier schwarz ist und nicht dunkel braun wie der Rest. Hat da jemand eine Idee zu :dontknow:
Dateianhänge
P1030010.JPG
P1030013.JPG

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon Akial » Di 9. Jun 2015, 22:13

Kann da niemand weiterhelfen? :( Wo sind die Experten? :dontknow:

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon Luke Starkiller » Di 9. Jun 2015, 22:23

Ich bin zwar nicht nur kein Experte, sondern hab´sogar ´mal so gar keine Ahnung, aber wenn ich raten müßte, würde ich zuerst auf einen Boba aus der Droids-Reihe tippen, da waren doch alle Figuren irgendwie extrem von der Bemalung her. :scratch: :dontknow:

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5475
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Wer sammelt eigentlich noch Vintage Variations (loose)? #2

Beitragvon stormtrooper1980 » Mi 10. Jun 2015, 09:29

Kein schlechter Gedanke, allerdings waren der A-Wing Pilot und genau der Boba eben die Figuren aus der Droids Serie an denen nichts verändert wurde.
Sprich die "Film" -Figuren wurden einfach nur auf Droids Karte neu veröffentlicht.
Es gab ja auch innerhalb einer Firma je nachdem wie lange dort Charakter XY produziert wurde im Laufe der Zeit kleinere Abweichungen.
Evtl. liegt es daran.
Join the dark Side


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste