Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1117
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Vokoun » Mi 7. Sep 2016, 07:27

Das Problem an der Sache ist das es so gute Fälschungen gibt. Mit ein wenig Menschenverstand erkennt man sowas fast selber.
MOC die fabrikneu nach fast 40 Jahren aussehen, geruchsprobe etc damit kannst du schon ne Menge rausholen.

Bei dem Rest können die Experten bestimmt was zu sagen.

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Plastikheld » Mi 7. Sep 2016, 11:09

Ich glaube, so einfach ist es nicht. Bei neuen Fälschungen würde ich behaupten, jederzeit eine Fälschung von einem Original unterscheiden zu können.
Bei den TTs handelt es sich aber ja um alten, originalen Stuff, der "lediglich" neu zusammengetackert wurde. Gerade bei den Palitoy-Karten ist ja auch nicht immer unbedingt das (fehlende) Waffle-Pattern ein Indiz.
Es bleibt einem bei der Thematik nichts anderes übrig, als sich einzulesen. Eine bebilderte Liste mit allen Fake-Karten habe ich bisher noch nicht gesehen. Wäre wohl auch eine Lebensaufgabe. Soweit ich weiß, haben sich wbobafett (Wolff) und Mr. Palitoy (Jason Smith) schon ordentlich an der Materie abgearbeitet:

viewtopic.php?f=2&t=9983&hilit=toy+toni
http://www.imperialgunneryforum.com/t65 ... discussion

In diesen Threads gibt es auch zig weitere Links zu der Thematik.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2151
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon veers74 » Mi 7. Sep 2016, 16:06

"Hallo liebe Kunden. Die Karten habe ich da und da erstanden. Zwischenhändler genannt. Alles transparent, allet jut."
Naja ob ein Standardmäßiges "Dachbodenfund" ihn jetzt glaubwürdiger erscheinen ließe bezweifel ich :lol2:
Aber ich verstehe schon wo drauf du hinaus willst.
:D
Der war gut.
Gefunden bei der Queen. Charles, Prince of Wales wollte damals damit nicht spielen, er war aus dem Alter raus...
Absolut glaubwürdig.

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3356
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon o_b_1 » Do 8. Sep 2016, 10:05

Habe die Tage auf Facebook eine ganz gute Übersicht der betroffenen Karten gefunden. Ich kopiere es mal hier hin...

Clipper ESB

72* Rebel Commander
69* Bespin Security Guard White
69+ Hammerhead
56+ Walrusman
11+ Dengar

General Mills ESB

563 Han Hoth (without english text)
526 Stormtrooper (without english text)
500* Bossk (without english text)
357 C3PO Removable Limbs (without english text)
320 AT-AT Driver (with and without english text)
318 Bespin Security Guard Black (with english text)
276 IG88 (without english text)
268 21B (with english text)
194 Han Solo (with and without english text)
171 R2D2 Sensorscope (without english text)
166 Leia Bespin (with english text)
162 Han Bespin (without english text)
138 Ben Kenobi (without english text)
118 Power Droid (with english text)
90 Cloud Car Pilot (with english text)
85 Yoda (without english text)
73* Rebel Commander (with english text)
70 AT-AT Commander (with english text)
69* Bespin Security Guard White (without english text)
66* Chewbacca (with english text)
50 Leia Hoth (with english text)
36 Rebel Soldier (with english text)
26 FX-7 (with english text)
25 Princess Leia (without english text)
11 R5D4 (with english text)

General Mills ROTJ

30 Cloud Car Pilot
6^ Imperial Tie Fighter Pilot

Palitoy ESB

500* Bossk (45b back)
264 Imperial Tie Fighter Pilot (45b back)
66* Chewbacca (45b back)

Palitoy ROTJ

1234 C3PO Removable Limbs (65d back)
1126 Imperial Hoth Trooper (65d back)
885 Luke Skywalker (45c back)
482 Boba Fett (45c back)
467 Lobot (45c back)
417 Death Star Droid (45c back)
301 21B (45c back)
143 Chewbacca (65d back)
132 Luke Bespin (45c back)
105 Luke Hoth (65d back)
86 Lando Skiff Guard (65c back)
81 Logray 65c back)
60 Squid Head (65c back)
47 Han Solo (45c back)
39 AT-AT Driver (65d back)
31 Gamorrean Guard (65c back)
30 Leia Boussh (65c back)
27 AT-AT Commander (45c back)
12 Yoda (45c back)
8 Cloud Car Pilot (45c back)

*Both palitoy & clipper or german & clipper offered on toytoni.com, so a 50/50 split assumed rather than assuming all are german
+Clipper not listed, but offered on toytoni.com, no german figure offered
^Palitoy variation not known to exist, assumed to be german which does exist

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Akial » Do 8. Sep 2016, 11:12

Prima, danke Simon. Was bedeuten denn die Zahlen davor? Ist das die Anzahl? :shock:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3688
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon guanabatz » Do 8. Sep 2016, 12:42


Ich:
die welche ich kenne,- sehen wesentlich "abgegriffener"aus :dontknow:
Du:
Karte knicken, hier und da eine Stresslinie rein, ein paar Stunden in die Sonne gelegt, schon ist sie wieder echt. :mrgreen: ;-)
Nein, wie bei einer Ork Gewandung, neues Kettenhemd und Lederrüstung an die Anhänger Kupplung hängen und 5 mal üm den Block fahren, fertig :D

...break

die Anzahl die da von Simon aufgeführt wird ist ja echt heftig !
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4671
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon workhard » Do 8. Sep 2016, 19:29

Unglaublich, danke für das teilen Simon.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich gefälschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Plastikheld » Do 8. Sep 2016, 21:53

Das ist echt alles so unfassbar, in welchem Stil das aufgezogen wurde.
BTW - die Liste gabs zwei Posts vorher unter dem zweiten Link (was aber Deinen EIntrag nicht schmälern soll, Simon ;-) )
Schaut Euch die Threads mal an, das gibt es viele Infos und auch Bilder zur Thematik.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 656
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon 123killerbrei » Sa 10. Sep 2016, 10:32

Mist jetz muss ich alle meine Figuren von der Karte reißen ;-) . Alles Fälschungen :lol2: :lol2: :lol2:

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2869
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Plastikheld » Sa 10. Sep 2016, 22:23

Mist jetz muss ich alle meine Figuren von der Karte reißen ;-) . Alles Fälschungen :lol2: :lol2: :lol2:
;-) Wir können zum Glück darüber lachen ... aber es gibt Sammler, die im Laufe der Jahre im fünfstelligen Bereich bei TT eingekauft haben.
Die finden das bestimmt semi-witzig. Weiß nicht, ob es die noch gibt, aber es wurde mal eine Seite ins Leben gerüfen, auf der alle realen Kontaktdaten von TT genannt werdem - inkl. Foto von seinem Haus als Header. Dort gibt es übrigens auch Links zu weiterführenden Infos zu "Tonigate".
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1117
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Vokoun » So 11. Sep 2016, 09:13

Ohje, Privatpersonen die beginnen Selbstjustiz zu üben......

Benutzeravatar
alberteinstein
......
......
Beiträge: 168
Registriert: Do 26. Nov 2015, 00:26

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon alberteinstein » So 11. Sep 2016, 09:45

Mist jetz muss ich alle meine Figuren von der Karte reißen ;-) . Alles Fälschungen :lol2: :lol2: :lol2:
;-) Wir können zum Glück darüber lachen ... aber es gibt Sammler, die im Laufe der Jahre im fünfstelligen Bereich bei TT eingekauft haben.
Die finden das bestimmt semi-witzig. Weiß nicht, ob es die noch gibt, aber es wurde mal eine Seite ins Leben gerüfen, auf der alle realen Kontaktdaten von TT genannt werdem - inkl. Foto von seinem Haus als Header. Dort gibt es übrigens auch Links zu weiterführenden Infos zu "Tonigate".
Also letztes Jahr gab es die noch, samt BMW(soll er sich ja durch den Verkauf geholt haben) Foto, wo zum zerkratzen des Lacks aufgerufen wurde
Suche einen vernüftigen Solid Dome R2 8)

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 656
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon 123killerbrei » Mo 12. Sep 2016, 10:00

Mist jetz muss ich alle meine Figuren von der Karte reißen ;-) . Alles Fälschungen :lol2: :lol2: :lol2:
;-) Wir können zum Glück darüber lachen ... aber es gibt Sammler, die im Laufe der Jahre im fünfstelligen Bereich bei TT eingekauft haben.
Die finden das bestimmt semi-witzig. Weiß nicht, ob es die noch gibt, aber es wurde mal eine Seite ins Leben gerüfen, auf der alle realen Kontaktdaten von TT genannt werdem - inkl. Foto von seinem Haus als Header. Dort gibt es übrigens auch Links zu weiterführenden Infos zu "Tonigate".
Also letztes Jahr gab es die noch, samt BMW(soll er sich ja durch den Verkauf geholt haben) Foto, wo zum zerkratzen des Lacks aufgerufen wurde
Es lebe der Rechtsstaat :dontknow:
Ein bisschen krass oder?

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon __4X__ » Mo 12. Sep 2016, 20:26

Im Rebelscum Forum bahnt sich gerade neuer Fall von "Selbstjustiz" gegen einen Sammler an. Da hat ein Moderator angekündigt, ein Mitglied ( in der Sammlerszene bekannte Person) ab ende der Woche in sämtlichen relevanten Foren und Seiten fertig zu machen. Da gehts um einen LL Burgundy Cape Bib Fortuna auf Karte. In Kurzform: Ein Sammler hat den besagten Burgundy Bib MOC gekauft und (an)gezahlt, die Figur aber nicht bekommen. Ausgemacht waren 3 Überweisungen a 5.000 $, aber gezahlt wurden 10.000$ auf einmal. Da der Deal international ablief, war die Summe wohl zu gross und wurde von seiten der Behörden eingefrohren. Der Käufer ist nun 10.000$ los und hat die Figur nicht bekommen, da der Verkäufer das Geld nicht erhalten hat. Ist das nun ein Betrug? Verkäufer und Käufer haben ihre Sicht der Dinge geschrieben und wenn das alles so stimmt, dann ist das kein Betrug, sondern ein unglücklich gelaufener Deal. Da dem Verkäufer anzudrohen, seinen bis jetzt guten Ruf zu zerstören halte ich für sehr gewagt und bin gespannt, wie das ausgeht. Das kann doch für den Mod, der sich da nun eingemischt hat (und von dem Vorfall in keinster weise betroffen ist) eigentlich nur nach hinten losgehen, oder?
Zuletzt geändert von __4X__ am Di 13. Sep 2016, 00:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4671
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon workhard » Mo 12. Sep 2016, 21:15

Gaaaaaaanz dünnes Eis würde ich sagen, je nachdem welches Land, sind die Vorschriften in Sachen Geldwäschegesetz unterschiedlich. Da sollte man sich vorher Schlau machen.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Tripod
.......
.......
Beiträge: 627
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Tripod » Mo 12. Sep 2016, 23:56

Der Netzpranger ist doch was Feines …

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 20553
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Durchde » Di 13. Sep 2016, 07:02

Da kann ich wirklich nur noch den Kopf schütteln ....

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3590
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Schmendrik » Di 13. Sep 2016, 08:19

Majestix sagt in dieser Situation: "Es gibt kein Alesia"

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1117
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Vokoun » Di 13. Sep 2016, 11:25

Lang lebe das Mittelalter. :roll:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3688
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon guanabatz » Di 13. Sep 2016, 11:57

Majestix sagt in dieser Situation: "Es gibt kein Alesia"

Genau "Aleschia ha et nie gegeben"

Der Arverner Schild
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon __4X__ » Di 13. Sep 2016, 15:07

Hier ist übrigens der Beitrag des MODs, der da recht positiv aufgenommen wurde:
"No, here's how it's going to work, Adolfo: you will give him back his money or I will ban you from these forums and personally drag your name through the mud on every FB group and collecting forum there is and all those yet to be. I'm sick to death of dealing with this. This is done or you are."
(Quelle: http://forum.rebelscum.com/showthread.php?t=1118796 )

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4671
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon workhard » Di 13. Sep 2016, 20:12

:banghead:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3590
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Schmendrik » Di 13. Sep 2016, 20:27

Ich bin einer der erwähnten, die relativ viele TT-MOCs "direkt vom Erzeuger" gekauft haben.
Definitiv kein Spaß, und ich habe mir allen ernstes schon öfters überlegt ihn zu besuchen.

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4363
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Biker Scout » Di 13. Sep 2016, 20:57

Wo kommt TT eigentlich her?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2151
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon veers74 » Di 13. Sep 2016, 21:02


Benutzeravatar
alberteinstein
......
......
Beiträge: 168
Registriert: Do 26. Nov 2015, 00:26

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon alberteinstein » Di 13. Sep 2016, 21:10

Ich bin einer der erwähnten, die relativ viele TT-MOCs "direkt vom Erzeuger" gekauft haben.
Definitiv kein Spaß, und ich habe mir allen ernstes schon öfters überlegt ihn zu besuchen.
Haste die noch?
Suche einen vernüftigen Solid Dome R2 8)

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5476
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Darkside » Di 13. Sep 2016, 21:34

Im Rebelscum Forum bahnt sich gerade neuer Fall von "Selbstjustiz" gegen einen Sammler an. Da hat ein Moderator angekündigt, ein Mitglied ( in der Sammlerszene bekannte Person) ab ende der Woche in sämtlichen relevanten Foren und Seiten fertig zu machen. ...
Daher meide ich dieses Forum wie die Pest...ruckzuck steht man da am Pranger...Informativ ist es ja, aber so manches Mitglied dort hat gelinde gesagt, nicht alle Latten am Zaun :dontknow:

Ich bin übrigens auch gegen jede Art von Selbstjustiz...und ich habe zwei Figuren, die ich direkt bei Tony erworben habe...evtl. auch die eine oder andere, die ich bei seriösen Händern (auch hier im Forum) vor Bekanntwerden der Sache gekauft habe... :?
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3590
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Schmendrik » Di 13. Sep 2016, 23:22

Ich bin einer der erwähnten, die relativ viele TT-MOCs "direkt vom Erzeuger" gekauft haben.
Definitiv kein Spaß, und ich habe mir allen ernstes schon öfters überlegt ihn zu besuchen.
Haste die noch?
Liegen irgendwo ganz unten im Keller, dass ich sie möglichst nicht sehen muss.
Verkauft werden sie nicht. Ansonsten wäre ich der gleiche dreckige Betrüger wie Toni.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10745
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon Lafos » Di 13. Sep 2016, 23:28

Mir ist es persönlich völlig wurscht , ob Herr Maier bei Palitoy oder TT die Karten zusammengeschustert hat.
Ernsthaft ?!

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 656
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Wie erkenne ich gefällschte Moc´s von General Mills und Palitoy ?

Beitragvon 123killerbrei » Mi 14. Sep 2016, 00:26

Ich bin einer der erwähnten, die relativ viele TT-MOCs "direkt vom Erzeuger" gekauft haben.
Definitiv kein Spaß, und ich habe mir allen ernstes schon öfters überlegt ihn zu besuchen.
Haste die noch?
Liegen irgendwo ganz unten im Keller, dass ich sie möglichst nicht sehen muss.
Verkauft werden sie nicht. Ansonsten wäre ich der gleiche dreckige Betrüger wie Toni.

Komisch das die keiner verkaufen will, wenn die doch falsch sind. Wenn man die als TT Karten anpreist ist man ja kein betrüger.
So kähme ich für günstig Geld an Karten die ich mir sonnst nicht leisten könnte und andere währen ihre " Fälschungen" los.
Also eine Win Win Situation für alle die den Schandfleck aus ihrer Sammlung entfernen möchten.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste