Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon wbobafett » Sa 7. Feb 2015, 16:00

Woahh.....so kann das Wochenende beginnen!!!

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Bild


MT Figur Nummer 25.....drückt mir die Daumen für die letzten 9!!

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon veers74 » Sa 7. Feb 2015, 17:41

Boah. Der muß doch eine Tonne wiegen...?! ;-)

Sehr schön.

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4522
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon workhard » Sa 7. Feb 2015, 18:00

:lol2: ohhhh krass :drunken:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Fluxe » So 8. Feb 2015, 00:42

Netter Trem, gratuliere !
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon wbobafett » So 8. Feb 2015, 12:52

Vielen Dank Jungs!!

Boah. Der muß doch eine Tonne wiegen...?! ;-) ..... [...]

:lol2: :lol2: :lol2:

Im Ernst mal: Tut er nicht! Denn er is voll Resin!

http://theswca.com/images-speci/model-t ... -trem.html

Die letzten MT Figuren wurde fast alle nur noch aus Gießharz hergestellt (komplette Figur)....gilt unter anderem für #29, 31, 32, 33, 34. Sind leider auch alle am Schwersten zu bekommen! (naja GG und Emperor hab ich ja schon....aber beim Klaatu und Ree Yees wird wohl "Blut fließen" müssen falls mal einer auftaucht :( )

Wolff

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon veers74 » So 8. Feb 2015, 17:32

Hi Wolff.
Die letzten MT Figuren wurde fast alle nur noch aus Gießharz hergestellt
Achso.
Hatte zwischenzeitlich mal einige Trems bei einem Kumpel in Händen.
War überrascht wie schwer die sind. Daher der Gedanke.
Wieder was gelernt.
Auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg. :thumbright:

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Akial » So 8. Feb 2015, 18:32

Gratuliere sieht saucool aus. :drunken:

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon titusillu » So 8. Feb 2015, 21:45

auch toll dass die schachtel dabei ist - auch wenn die eigentlich nicht besonders hübsch ist find ich die ganz toll!!! Herzlichen Glückwunsch!

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon wbobafett » Mo 9. Feb 2015, 20:52

Danke Jungs!
auch toll dass die schachtel dabei ist - auch wenn die eigentlich nicht besonders hübsch ist find ich die ganz toll!!! Herzlichen Glückwunsch!
Ganz ehrlich...ich wollte den ohne Schachtel kaufen, aber war nicht möglich...also natürlich teurer mit Schachtel...und siehe da: Einaml in Händen: saucool!! Ich liebe diese Schachtel!!! Wirkt überhaupt nicht auf Bildern (ging mir auch so) aber ist schon geil!! :mrgreen: ...geb ich nimmer mehr her!

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2835
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon darthmokki » Mo 9. Feb 2015, 20:54

Cooles Fundstück! Gratulation.
Ich hoffe du meinst mit Schachtel nicht deine Frau ;)
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Fluxe » Di 3. Mär 2015, 16:42

Meinungen ?? http://www.ebay.de/itm/star-wars-han-so ... true&rt=nc

Kein Blaster mit bei aber der Han der da drin steckt ist auf jeden Fall kein standart Kenner. :scratch: Cardback sollte doch auch eher türkisfarben sein, oder ?
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4522
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon workhard » Di 3. Mär 2015, 20:04

Sh..... getackertes Blister...... sowas... noch nie gesehen! ?! :scratch:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Bobafett273
.
.
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Apr 2015, 00:06
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Bobafett273 » So 12. Apr 2015, 11:40

Hallo,

gibt es irgendwo eine Aufstellung mit den aktuellen Wertangaben von Uzay Figuren? bzw. was sind Eure Erfahrungen?

Gruß Olaf

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Akial » So 12. Apr 2015, 11:55

Aktuelle Wertangaben sind auch bei normalen Vintage Figuren nur mit Abstrichen zu machen. Je seltener Figuren sind und angeboten werden, desto schwieriger / unmöglich ist es da einen "Wert" anzugeben der die "Marktlage" wiedergibt. Wo es keinen echten Markt gibt, kann man auch keine belastbaren Preise angeben. ;-) Wenn sowas mal bei ebay auftaucht, kann es sein dass es ziemlich abgeht, weil zufällig die richtigen Interessenten mitbieten - ob das ein Marktwert ist .... :dontknow:

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon wbobafett » So 12. Apr 2015, 19:49

Zu der Ungarischen Figur: Ist eine sogenannte 2nd Gen und sehr umstritten! In lertzter Zeit tauchen die in Massen auf und ich wäre da vorsichtig. Getackert sind sowohl die 1st Gens als auch die 2nd Gens! ;)


Zu den Uzays...da gibts schon Richtwerte. Im letzten Jahr sind ziemlich viele Funde gemacht worden...daher wurde viel verkauft. Die Preise schwanke aber je nach Zubehör! ...und auch Variante, Zustand etc. Wenn du ne spezielle Frage hast,m also Stromtrooper thick armabnds mit schwarzem blaster, dann kann dir sicher geholfen werden. So pauschal kann man das nicht sagen. Manches Zubehör ist sehr begehrt...mabnche Farben eines Zubehörs noch heftiger...etc..etc etc

Benutzeravatar
Bobafett273
.
.
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Apr 2015, 00:06
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Bobafett273 » So 12. Apr 2015, 20:48

Hallo,
ich habe einen losen Uzay Death Star Droid, in sehr guten Zustand, komplett :-)
Ist 50 - 100 Euro realistisch?

Gruß Olaf

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon titusillu » Mo 13. Apr 2015, 15:01

Meine wenigen Trems haben jetzt wenigstens einen adäquaten Untersatz bekommen. Umkomplett, aber trotzdem sehr schön, mit dem Gold ein echter Eyecatcher. Die Frage ist nur ob dieses Teil, da ja originär und nicht abgekupfert, hier überhaupt reingehört??? :scratch:
Ich sage Yupp und poste mal.

Gehört zu den "Novas Aventuras de las Galaxias", der Nachfolgeserie der SW rip off Figuren ab 1988, nachdem Glasslite offiziell Star Wars Lizenznehmer geworden war.

Greedo ist nur dabei weil er von der Farbe her so gut passt ;-)

Bild

Seitlich sieht man auf beiden Seiten kleine Löcher, da stecken normalerweise kleine Kanönchen drin, ca Blastergröße.

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon schmugglerparadis » Mo 13. Apr 2015, 15:57

Hallo,
ich habe einen losen Uzay Death Star Droid, in sehr guten Zustand, komplett :-)
Ist 50 - 100 Euro realistisch?

Gruß Olaf
Hi Olaf,

Uzay Death Star Droid?

Eher wohl 1.000 Euro nicht 50 oder 100.

lg
Johann

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon schmugglerparadis » Mo 13. Apr 2015, 15:59

Zu der Ungarischen Figur: Ist eine sogenannte 2nd Gen und sehr umstritten! In lertzter Zeit tauchen die in Massen auf und ich wäre da vorsichtig. Getackert sind sowohl die 1st Gens als auch die 2nd Gens! ;)


Zu den Uzays...da gibts schon Richtwerte. Im letzten Jahr sind ziemlich viele Funde gemacht worden...daher wurde viel verkauft. Die Preise schwanke aber je nach Zubehör! ...und auch Variante, Zustand etc. Wenn du ne spezielle Frage hast,m also Stromtrooper thick armabnds mit schwarzem blaster, dann kann dir sicher geholfen werden. So pauschal kann man das nicht sagen. Manches Zubehör ist sehr begehrt...mabnche Farben eines Zubehörs noch heftiger...etc..etc etc
Ist wohl so wie bei den "3rd" Generation Polish Bootlegs. Vielleicht läuft für beide eine "moderne" Produktion in den jeweiligen Ländern.

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4299
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon Biker Scout » Mo 13. Apr 2015, 17:10

Meine wenigen Trems haben jetzt wenigstens einen adäquaten Untersatz bekommen. Umkomplett, aber trotzdem sehr schön, mit dem Gold ein echter Eyecatcher. Die Frage ist nur ob dieses Teil, da ja originär und nicht abgekupfert, hier überhaupt reingehört??? :scratch:
Ich sage Yupp und poste mal.

Gehört zu den "Novas Aventuras de las Galaxias", der Nachfolgeserie der SW rip off Figuren ab 1988, nachdem Glasslite offiziell Star Wars Lizenznehmer geworden war.

Greedo ist nur dabei weil er von der Farbe her so gut passt ;-)

Bild

Seitlich sieht man auf beiden Seiten kleine Löcher, da stecken normalerweise kleine Kanönchen drin, ca Blastergröße.

:scratch: ...bisher noch nie gesehen :drunken:
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon mvogt » Mo 13. Apr 2015, 18:54

Hi, also die ungarischen Figuren und Karten die momentan oft auf ebay angeboten werden (auch der Han Solo) sind FAKES. 100% Figur, Blister, Karte. Werden explizit für den Sammlermarkt hergestellt. Hingegen wurden die polnischen "3rd generation" bootlegs tatsächlich auch in Polen von der Firma "Evanplast" angeboten...Somit ein Riesenunterschied- die einen sind replikas/fakes, die anderen sind legitime Bootlegs.

Zu der Ungarischen Figur: Ist eine sogenannte 2nd Gen und sehr umstritten! In lertzter Zeit tauchen die in Massen auf und ich wäre da vorsichtig. Getackert sind sowohl die 1st Gens als auch die 2nd Gens! ;)


Zu den Uzays...da gibts schon Richtwerte. Im letzten Jahr sind ziemlich viele Funde gemacht worden...daher wurde viel verkauft. Die Preise schwanke aber je nach Zubehör! ...und auch Variante, Zustand etc. Wenn du ne spezielle Frage hast,m also Stromtrooper thick armabnds mit schwarzem blaster, dann kann dir sicher geholfen werden. So pauschal kann man das nicht sagen. Manches Zubehör ist sehr begehrt...mabnche Farben eines Zubehörs noch heftiger...etc..etc etc
Ist wohl so wie bei den "3rd" Generation Polish Bootlegs. Vielleicht läuft für beide eine "moderne" Produktion in den jeweiligen Ländern.

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon mvogt » Mo 13. Apr 2015, 18:58

Sehr cooles Teil. Habe mich bisher nie für das Zubehör der Model Trem Serie gekümmrt und konnte auch auf die schnelle nichts im netz finden, aber das Ding ist echt spitze :-)
Meine wenigen Trems haben jetzt wenigstens einen adäquaten Untersatz bekommen. Umkomplett, aber trotzdem sehr schön, mit dem Gold ein echter Eyecatcher. Die Frage ist nur ob dieses Teil, da ja originär und nicht abgekupfert, hier überhaupt reingehört??? :scratch:
Ich sage Yupp und poste mal.

Gehört zu den "Novas Aventuras de las Galaxias", der Nachfolgeserie der SW rip off Figuren ab 1988, nachdem Glasslite offiziell Star Wars Lizenznehmer geworden war.

Greedo ist nur dabei weil er von der Farbe her so gut passt ;-)

Bild

Seitlich sieht man auf beiden Seiten kleine Löcher, da stecken normalerweise kleine Kanönchen drin, ca Blastergröße.

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon mvogt » Mo 13. Apr 2015, 19:01

quelleklein.jpg
quelleklein.jpg (54.67 KiB) 1795 mal betrachtet
da ist es..unten rechts...Model Trem! (nicht mein foto)

Musste das Foto leider entfernen, da keine Quellenangabe. Vielen Dank für das Verständnis und zukünftig bitte beachten:
5. Bilder/Texte usw. die nicht eure eigenen sind müssen(!) mit Quellenangabe versehen werden. Fremde Bilder/Dateien die als Dateianhang im Forum hochgeladen werden sollen dürfen nur mit Einverständnis des/der Rechteinhaber und oder Besitzer hochgeladen werden.
Zuletzt geändert von Blizzard Force am Mo 13. Apr 2015, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fremdbild ohne Quellenangabe gelöscht

Benutzeravatar
schmugglerparadis
........
........
Beiträge: 1015
Registriert: Do 23. Mär 2006, 23:40

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon schmugglerparadis » Mo 13. Apr 2015, 19:09

Hi, also die ungarischen Figuren und Karten die momentan oft auf ebay angeboten werden (auch der Han Solo) sind FAKES. 100% Figur, Blister, Karte. Werden explizit für den Sammlermarkt hergestellt. Hingegen wurden die polnischen "3rd generation" bootlegs tatsächlich auch in Polen von der Firma "Evanplast" angeboten...Somit ein Riesenunterschied- die einen sind replikas/fakes, die anderen sind legitime Bootlegs.

Zu der Ungarischen Figur: Ist eine sogenannte 2nd Gen und sehr umstritten! In lertzter Zeit tauchen die in Massen auf und ich wäre da vorsichtig. Getackert sind sowohl die 1st Gens als auch die 2nd Gens! ;)


Zu den Uzays...da gibts schon Richtwerte. Im letzten Jahr sind ziemlich viele Funde gemacht worden...daher wurde viel verkauft. Die Preise schwanke aber je nach Zubehör! ...und auch Variante, Zustand etc. Wenn du ne spezielle Frage hast,m also Stromtrooper thick armabnds mit schwarzem blaster, dann kann dir sicher geholfen werden. So pauschal kann man das nicht sagen. Manches Zubehör ist sehr begehrt...mabnche Farben eines Zubehörs noch heftiger...etc..etc etc
Ist wohl so wie bei den "3rd" Generation Polish Bootlegs. Vielleicht läuft für beide eine "moderne" Produktion in den jeweiligen Ländern.
Hi Micha,

also ich bin mir nicht sicher, ob nicht zumindest die 3rd Generation nicht auch explizit für den Sammlermarkt hergestellt wurde. Ob das nun eine Firma , die die Elektrospóldzielnia Molds gekauft hat, oder ein "Privatier" macht, ist für mich kein Unterschied.

Es kann ja auch sein, dass zwischen 1990 und 2000 in Polen einfach keiner die Figuren kaufen wollte, ok. Ich vermute aber, dass zumindest die Bemalung der Figuren in den letzten Jahren nach den "Marktbedürfnissen" erfolgt ist.

lg
J

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon titusillu » Mo 13. Apr 2015, 20:04

Hi, also die ungarischen Figuren und Karten die momentan oft auf ebay angeboten werden (auch der Han Solo) sind FAKES. 100% Figur, Blister, Karte. Werden explizit für den Sammlermarkt hergestellt. Hingegen wurden die polnischen "3rd generation" bootlegs tatsächlich auch in Polen von der Firma "Evanplast" angeboten...Somit ein Riesenunterschied- die einen sind replikas/fakes, die anderen sind legitime Bootlegs.

Zu der Ungarischen Figur: Ist eine sogenannte 2nd Gen und sehr umstritten! In lertzter Zeit tauchen die in Massen auf und ich wäre da vorsichtig. Getackert sind sowohl die 1st Gens als auch die 2nd Gens! ;)


Zu den Uzays...da gibts schon Richtwerte. Im letzten Jahr sind ziemlich viele Funde gemacht worden...daher wurde viel verkauft. Die Preise schwanke aber je nach Zubehör! ...und auch Variante, Zustand etc. Wenn du ne spezielle Frage hast,m also Stromtrooper thick armabnds mit schwarzem blaster, dann kann dir sicher geholfen werden. So pauschal kann man das nicht sagen. Manches Zubehör ist sehr begehrt...mabnche Farben eines Zubehörs noch heftiger...etc..etc etc
Ist wohl so wie bei den "3rd" Generation Polish Bootlegs. Vielleicht läuft für beide eine "moderne" Produktion in den jeweiligen Ländern.
Hi Micha,

also ich bin mir nicht sicher, ob nicht zumindest die 3rd Generation nicht auch explizit für den Sammlermarkt hergestellt wurde. Ob das nun eine Firma , die die Elektrospóldzielnia Molds gekauft hat, oder ein "Privatier" macht, ist für mich kein Unterschied.

Es kann ja auch sein, dass zwischen 1990 und 2000 in Polen einfach keiner die Figuren kaufen wollte, ok. Ich vermute aber, dass zumindest die Bemalung der Figuren in den letzten Jahren nach den "Marktbedürfnissen" erfolgt ist.

lg
J

Ich halte das auch für möglich. Ich habe (vor einiger Zeit aber jetzt fällt es mir wieder ein ...) von einem Sammlerkollegen gehört (nein das ist keine echte Quellenangabe sondern ein "Zweite Hand" Gerücht) dass er und ein paar Jungs das Zeug Kistenweise in Polen explizit "bestellt" haben. Und das das volle Kanne nach Farbe gestunken hat als es taufrisch ankam ... Vielleicht dummes Gerede von einem Neider oder Missgünstling. Aber ich dachte ich gebs mal weiter. Polski ToyTonski Style :mrgreen:

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon mvogt » Mo 13. Apr 2015, 23:02

Ich kann euch versicherm dass die polnischen Figuren NICHT nachproduziert werden oder kürzlich wurden. Ein Freund von mir hat alle! Originalgussgormen gefunden und ich gabe sie für ihn verkauft. bis auf drei stück die schon vor 10 jahren verkauft wurden sind alle gussformen durch meine Hände gegangen und sind bei vertrauenswürdigen Sammlern gelandet. Nur eine einzige Gussform ist in Polen, also keine Sorge- da wird seit vielen Jahren nichts produziert- die Formen waren z.T. schon ziemlich korrodiert und lagen schon Jahre im Keller.


Hi, also die ungarischen Figuren und Karten die momentan oft auf ebay angeboten werden (auch der Han Solo) sind FAKES. 100% Figur, Blister, Karte. Werden explizit für den Sammlermarkt hergestellt. Hingegen wurden die p
molnischen "3rd generation" bootlegs tatsächlich auch in Polen von der Firma "Evanplast" angeboten...Somit ein Riesenunterschied- die einen sind replikas/fakes, die anderen sind legitime Bootlegs.

Zu der Ungarischen Figur: Ist eine sogenannte 2nd Gen und sehr umstritten! In lertzter Zeit tauchen die in Massen auf und ich wäre da vorsichtig. Getackert sind sowohl die 1st Gens als auch die 2nd Gens! ;)


Zu den Uzays...da gibts schon Richtwerte. Im letzten Jahr sind ziemlich viele Funde gemacht worden...daher wurde viel verkauft. Die Preise schwanke aber je nach Zubehör! ...und auch Variante, Zustand etc. Wenn du ne spezielle Frage hast,m also Stromtrooper thick armabnds mit schwarzem blaster, dann kann dir sicher geholfen werden. So pauschal kann man das nicht sagen. Manches Zubehör ist sehr begehrt...mabnche Farben eines Zubehörs noch heftiger...etc..etc etc
Ist wohl so wie bei den "3rd" Generation Polish Bootlegs. Vielleicht läuft für beide eine "moderne" Produktion in den jeweiligen Ländern.
Hi Micha,

also ich bin mir nicht sicher, ob nicht zumindest die 3rd Generation nicht auch explizit für den Sammlermarkt hergestellt wurde. Ob das nun eine Firma , die die Elektrospóldzielnia Molds gekauft hat, oder ein "Privatier" macht, ist für mich kein Unterschied.

Es kann ja auch sein, dass zwischen 1990 und 2000 in Polen einfach keiner die Figuren kaufen wollte, ok. Ich vermute aber, dass zumindest die Bemalung der Figuren in den letzten Jahren nach den "Marktbedürfnissen" erfolgt ist.

lg
J

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon mvogt » Mo 13. Apr 2015, 23:05

ach so und nochwas: die formen wurden nie von Elektrosoiedzs zu Evanplast verkauft wie immer behauptet wird- es war immer ein und dieselbe firma die lediglich nach der Wende den Namen geändert hat. Zuvor waren private Firmen verboten- daher der Name der wie eine staatliche Firma klang (es aber nicht war)

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon titusillu » Di 14. Apr 2015, 09:52

Na das ist doch mal eine Information aus erster Hand. Könnte, und bitte schlag mich nicht, ich spiel nur den Advocatus Diaboli, es den aber VOR einigen Jahren als eben diese 3 Generation hergestellt wurde, nicht zu dieser Produktion gekommen sein? Denn es war nicht die Rede davon dass das jüngst passiert ist - eher dass das so vor EINIGEN Jahren war - so good old times mässig, bevor alle international so gut vernetzt waren ...

Ich muss allerdings dazu auch sagen dass ich es zwar einen Unterschied finde ob Bootlegs für den Massenmarkt gefälscht werden oder für den Sammlermarkt. Da aber in irgend einer Form von "legitim" oder "kein "echter" Bootleg" zu sprechen halte ich persönlich für schwierig - die Intention bleibt nämlich die Gleiche, auf unerlaubte Art mit den Rechten und kreativen Leistungen von anderen Geld zu machen. Auflage und Qualität sind da letztendlich nur Parameter, und entscheiden tut sowieso jeder selbst was in seine Sammlung passt.

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon mvogt » Di 14. Apr 2015, 12:49

Hi,

nein, das kann nicht sein- ein guter Freund von mir in Polen kennt die Dame, der die Gussformen gehör(t)en seit mindestens 15 Jahren. Sie hatte Angst vor Strafverfolgung durch Lucasfilm und hat daher die Produktion vermutlich Mitte der 90er eingestellt.
Er musste sie lange anbetteln bevor er die Gussformen kaufen durfte. Riesen geheimniskrämerei. Ausser Ihr waren die Gussformen nie in einem anderen Besitz. Vermutlich wurde durch Evanplast bis Ende der 90 er produziert. Die großen Mengen an perfekt erhaltenen Figuren sind größtenteils unverkaufte Warenbestände, die von 2 deutschen Sammlern Ende der 90er aufgekauft wurden. Die beiden hatten die Firma irgengwie gefunden. Viele Figuren wurden auch über den "Polenmarkt" nahe Frankfurt/Oder verkauft. Ich vermute mit den 19995 POTF Figuren schwand das Interesse an den "vintage" Figuren.

Es besteht durchaus ein sehr großer Unterschied darin ob Jemand in voller Gewissheit um den Sammlermarkt versucht alte Bootlegs nachzuahmen um Samller zu täuschen, so wie dies gerade mit den ungarischen Fakes passiert. Die sind schlichtweg Fälschungen, die explizit für den Sammlermarkt gemacht werden.
Bootlegs hingegen wurden im Ursprungsland aus Mangel an verfügbarkeit von Kenner Produkten an die breite Masse öffentlich angeboten und im großen Stil in Fabriken relativ aufwendig hergestellt. Inklusive der damals aufwendigen und teuren Herstellung von Stahlformen. Polnische Bootlegs wurden in Supermärkten verkauft, gleiches gilt für ungarische und UZAYS...die momentan angebotenen ungarischen Fälschungen werden von einer Einzelperson im Stile der alten bootlegs von 1985 nachempfunden und explizit auf Rebelsum und ebay angeboten um Sammler zu betrügen und nicht aus Mangel an Zugang zu Kenner Figuren...sehr großer Unterschied finde ich....

Na das ist doch mal eine Information aus erster Hand. Könnte, und bitte schlag mich nicht, ich spiel nur den Advocatus Diaboli, es den aber VOR einigen Jahren als eben diese 3 Generation hergestellt wurde, nicht zu dieser Produktion gekommen sein? Denn es war nicht die Rede davon dass das jüngst passiert ist - eher dass das so vor EINIGEN Jahren war - so good old times mässig, bevor alle international so gut vernetzt waren ...

Ich muss allerdings dazu auch sagen dass ich es zwar einen Unterschied finde ob Bootlegs für den Massenmarkt gefälscht werden oder für den Sammlermarkt. Da aber in irgend einer Form von "legitim" oder "kein "echter" Bootleg" zu sprechen halte ich persönlich für schwierig - die Intention bleibt nämlich die Gleiche, auf unerlaubte Art mit den Rechten und kreativen Leistungen von anderen Geld zu machen. Auflage und Qualität sind da letztendlich nur Parameter, und entscheiden tut sowieso jeder selbst was in seine Sammlung passt.

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Bootlegs aller Länder vereinigt Euch!

Beitragvon titusillu » Di 14. Apr 2015, 18:26

Hi,
...die momentan angebotenen ungarischen Fälschungen werden von einer Einzelperson im Stile der alten bootlegs von 1985 nachempfunden und explizit auf Rebelsum und ebay angeboten um Sammler zu betrügen und nicht aus Mangel an Zugang zu Kenner Figuren...sehr großer Unterschied finde ich....
Da gehe ich mit- das unterschreibe ich auch. Es ist in der tat niederträchtig die fehlende Expertise von Sammlern auszunutzen. Wobei der Mangel an etwas die Fälschung eben dieses Gegenstands der Begierde nicht "legitimiert". Ich nehme sogar an das jemand wie Hasbro ersteres sehr viel mehr nervt als die paar dutzend oder hundert Karten die per Manufaktur gefälscht werden.

Da aber nun per Internet die Zeiten des "Mangels" vorbei sind: wo stehen bei Dir die Bootlegs neueren Datums, ab den relativ "perfekten" PotF2 ? Oder ist es der Unterschied von Manufaktur versus "industrieller" Fertigung?

Was meine "Friend-of-a-friend" story angeht - am Ende war es einer der beiden!?! Damit würde sich der Kreis schliessen - wunderbar :-)


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste